Banner03_740_180

 

 

Home
Vorgeschichte
Planung u. Org.
Bauplatz
Hausinfo
Hausbauphasen
Garage
Außenanlagen
Außenanlagen 2
Gerätehaus
Wärmepumpe
Probleme
Know How u. DIY
Gerätschaften
Abkürzungen
Ärgernisse
Impressum

Bauvorbereitungen

 

Auf dieser Seite stehen die Ereignisse des Hausbaus bis zum Erdaushub

 

23.09.2011 Der Bauplatz wird vom Gestrüpp befreit

 

Von der Baufirma wurde uns gesagt, daß es kostengünstiger sei, wenn wir das hohe Gras und Gestrüpp vom Bauplatz entfernen würden, weil sonst höhere Deponiegebühren für den Hausaushub anfallen sollen. Wir haben uns gewundert, weil wir davon ausgingen, daß der Hausaushub mit und ohne Gras “bio” wären. Aber es scheint, als ob da im Namen des  Umweltschutzes unvernünftiges gemacht wird. Deshalb haben wir eine Mähaktion eingelegt.

 

Mähen1 kleinMähen2 kleinMähen4 klein

 

 

Hier hat mich noch meine Frau beim Sensen gefilmt. Ich glaube, daß die Mähtechnik verbesserungsfähig ist. Nach ca. 4 Stunden hatte ich ca. 80 Prozent gemäht gehabt, wobei auch an der gemähten Fläche noch genügend stehen geblieben ist. Deshalb haben wir uns von Bekannten einen etwas größeren Mäher ausgeliehen, mit dem ich nochmals den kompletten Bauplatz überarbeitet habe. Zeitlicher Aufwand: Unter einer halben Stunde.

 

 

20.01.2012 Das Haus ist ausgepflockt

 

Ausgepflockt kleinHeute morgen sind wir - wie schon so oft - an dem Bauplatz in der sicheren Annahme vorbeigefahren, daß sich nichts verändert hat. Zur Zeit herrschen auch eher wieder etwas winterlichere Bedingungen und das Nachbarhaus, das von der gleichen Baufirma gebaut wird, belegt ja auch noch die Bauresourcen. Insofern hatten wir angenommen, daß sich uns das gleiche Bild präsentiert, wie seit geraumer Zeit: Ein leerer Bauplatz... Aber halt! Unfaßbar - was entdecken unsere Augen: Vier Holzpflöcke sind auf unserem Bauplatz angebracht worden. Sofort legte ich eine schärfere Bremsung ein, ohne vorher in den Rückspiegel zu schauen und die Sache näher ansehen. Ja - wir hatten uns nicht getäuscht. Es hat sich etwas getan. Nach monatelangem Warten holt mich das Bauherrenlampenfieber mit Vehemenz ein. Ich spüre schon eine gewisse Aufregung und frage mich, ob diese Reaktion noch angemessen ist. Natürlich hielten wir das Ereignis mit einem Foto fest.

 

 

26.01.2012 Der Spatenstich

 

Heute war der Spatenstich. Die Baufirma hat auch schon das erste Bauequipment herangefahren.

 

Spatenstich1 kleinSpatenstich8 kleinHerr Jahr von der Baufirma brachte zwei Spaten, Helme, eine Flasche Sekt und zwei Werbeschilder ;-) mit. Der Boden war ganz schön hartnäckig. Wir sind froh, nicht den ganzen Hausaushub händisch machen zu müssen ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bauequipment2 kleinInzwischen sind auch bereits diverse Bauutensilien herbeigeschafft worden. Wenn das Wetter mitmacht, soll es in einer starken Woche losgehen können. Allerdings sprechen die Wettervorhersagen mit einer Kaltwetterfront dagegen.