Banner03_740_180

 

 

Home
Vorgeschichte
Planung u. Org.
Bauplatz
Hausinfo
Hausbauphasen
Garage
Außenanlagen
Außenanlagen 2
Gerätehaus
Wärmepumpe
Probleme
Know How u. DIY
Gerätschaften
Abkürzungen
Ärgernisse
Impressum

Ärgernisse

 

Umweltabgabe - Auswüchse Linksgrüner Bio-Abzocke

 

Bei dem Kauf eines Bauplatzes können so manche Beträge auftauchen, die man für Abzocke hält. Eine davon tauchte in der Kostenaufstellung auf und nennt sich

 

“Ablösungsbeitrag für naturschutzrechtliche Ausgleichsmaßnahmen”

 

und der schlägt bei unserem Bauplatz mit 555qm mit 3149€ zu Buche.

 

Wie bitte? Was soll das denn sein, fragt man sich, wenn man das das erstemal liest. Kurz danach kommt dann schon so eine Art Wut hoch, weil es beschleicht einen das Gefühl, daß hier populistische Politiker eine umweltpopulistische Abgabe eingeführt haben, damit diese Damen und Herren sich populistisch an die Spitze der Weltretter stellen können und in Wahrheit aber nur zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen wollten: Nämlich zum einen den Umweltheiligenschein über sich leuchten zu lassen und zum anderen eine weitere Abzockmethode zu kreieren, um die Unfähigkeit mit dem vorhandenen Geld haushalten zu können, zu vertuschen.

 

Hört man sich dann um, was mit diesem hart erarbeiteten Geld gemacht wird, so kommt einem zu Ohr, daß “Umweltexperten” Bauvorhaben analysieren, “Naturexperten” mit Maßnahmen wie Eidechsenfütterungen und Schmetterlingszählungen monatelang ihre Existenz sichern und weitere Maßnahmen ergiffen werden, die einen “Normalen” den Kopf schütteln lassen, wie weit die Umweltidiotie in diesem Land bereits um sich gegriffen hat. Wohlgemerkt - Umweltidiotie läßt einen zweifeln, nicht sinnvoller und angemessener Umweltschutz.